Kalender

« March 2019 »
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Aktuelles

Wie fair können Mäuse sein? Die Faire Maus.

faireMausFotoMausFairer Tee, fairer Kaffee, faire Kleidung – bei vielen Produkten ist es mittlerweile selbstverständlich, eine faire Alternative zu haben. In der Elektronikbranche jedoch gibt es bisher kaum eine Möglichkeit, Geräte oder Zubehör in der Variante „fair“ zu kaufen. Eine Ausnahme bietet die Computermaus des Vereins Nager IT, die momentan fairste Maus auf dem Markt.

Das Besondere an der Fairen Maus: das Scrollrad ist aus heimischem Holz, das Gehäuse basiert auf Zuckerrohr anstatt wie üblich auf Erdöl, bei der Auswahl der Lieferanten für die Einzelbauteile steht der soziale Aspekt im Vordergrund und die Montage erfolgt regional in einer Integrationswerkstatt in Regensburg.

Die Lieferkette der Fairen Computermaus ist auf der Seite von Nager IT offengelegt.

faireMausFotoschuelerAm 27.02. und am 01.03.2019 war Nager IT zu Gast an der BS Info und brachte Schülerinnen und Schülern der 12. Jahrgangsstufe die Wichtigkeit fairer Arbeitsbedingungen in den Minen und Fabriken der globalisierten Elektronikindustrie näher. Die Workshops boten Gelegenheiten zum Austausch über die Problematik der Produktion, die Entsorgung und den eigenen Umgang mit elektronischen Geräten.

Lena Becker und Verena Kaiser von Nager IT lieferten daneben anhand des Produktionsprozesses der Fairen Computermaus interessante Einblicke in die komplexen Lieferketten und den Herstellungsprozess eines möglichst fairen Elektronikprodukts. Im anschließenden Rollenspiel konnten die Schülerinnen und Schüler die Zusammenhänge und Interessenskonflikte in der globalen Produktionskette der Elektronikindustrie nachvollziehen. Abschluss der Workshops bildete eine Diskussion über die Möglichkeiten eines nachhaltigen IT-Konsums und die Rolle jedes einzelnen Konsumenten.

Nager IT produziert und verkauft seit 2012 faire Computermäuse, bei deren Herstellung besonderer Fokus auf Arbeitsbedingungen und Menschenrechten liegt. Weitere Informationen unter www.nager-it.de.

Foto unten: Schüler der Klasse 3FS173 beim Workshop

Microsoft Azure steht aktuell nicht zur Verfügung

Der Microsoft Azure Dev Tools for Teaching Webstore der BS Info steht derzeit leider nicht Verfügung!

Stunden- bzw. Vertretungspläne - WebUntis

Stunden- bzw. Vertretungspläne sind ab sofort mittels WebUntis abrufbar.

Der Link zu WebUntis lautet: hepta.webuntis.com

Außerdem ist der Zugang mittels App (Android, IOS, WindowsPhone) möglich.

Schülerinnen und Schüler der BS Info können dort ihren Stunden- bzw. Vertretungsplan einsehen. Dazu muss die Klasse sowie die Kalenderwoche ausgewählt werden.

webUntisScreenshot

Bedeutung der Farben: 

  • orange: reguläre Unterrichtsstunde
  • gelb: In dieser Stunde findet eine Prüfung statt
  • lila: geänderte Unterrichtsstunde, z.B. Vertretung, Tausch, o.ä.

Deutsche Meisterschaften von WorldSkills Germany

DM2019cisco1Alle zwei Jahre treffen sich die besten IT-Netzwerker/-innen zu den Deutschen Meisterschaften von WorldSkills Germany. 2019 fand der nationale Wettbewerb vom 11. – 15.02.2019 im GLOBAL SOLUTIONS CENTER der Computacenter AG & Co. oHG in München statt. Der Wettbewerb richtete sich an junge Leute bis 21 Jahre. Die Teilnehmer mussten sich im Vorfeld auf Prüfungsaufgaben vorbereiten. Schwerpunkte der Deutschen Meisterschaften von WorldSkills Germany waren Problemstellungen aus dem Bereich der Cisco-Netzwerktechnik, Microsoft Server Administration und Linuxkenntnisse in vertiefter Netzwerkadministration.

Ziel der Veranstaltung ist das Einrichten und die Fehlersuche aus den Bereichen der Netzwerktechnik sowie heterogene Netze in einem Zeitrahmen von viereinhalb Stunden je Prüfungsteil. DM2019cisco2Es ist eine große Herausforderung, über die verschiedenen Systeme den Überblick zu behalten und den Kompetenzansprüchen auf hohem Niveau gerecht zu werden.

Die Berufsschule für Informationstechnik stellte drei Teilnehmer, die sich im Vorfeld qualifizieren mussten. Unsere Auszubildenden haben sich auf nationaler Ebene mit anderen Auszubildenden aber auch mit IT-Fachkräften erfolgreich gemessen. Die Teilnehmer empfehlen sich mit vielseitigem Wissen und hoher Belastbarkeit.

Wir gratulieren unseren Schülern:

  • Egor Karpfinger
  • Leon Kura
  • Philipp Sgodzai

Einen ganz besonderen Glückwunsch geht an Leon Kura. Er hat unter den 16 Teilnehmern den Platz 3 belegt.

Die Schulleitung und Lehrkräfte der Berufsschule für Informationstechnik wünschen den Absolventen der Deutschen Meisterschaften von WorldSkills Germany für ihre Zukunftsaussichten alles Gute.

Cisco-Team Gracic/Metzmann

Lehrkräfte für Elektro- und IT-technik gesucht

Die Berufsschule für Informationstechnik sucht ausgebildete Lehrkräfte mit 1. und 2.Staatsexamen der Fachrichtung Elektro- und Informationstechnik.

Wir sind eine der größten Berufsschulen für IT-Berufe in Deutschland und unterrichten im laufenden Schuljahr ca. 2.000 Schülerinnen und Schüler der Ausbildungsrichtungen

  • Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung
  • Fachinformatiker/in Systemintegration
  • Informations- und Telekommunikationssystemelektroniker/in
  • Informatikkaufmann/frau
  • Informations- und Telekommunikationssystemkaufmann/frau

Wir bieten einen attraktiven Arbeitsplatz mit hochwertiger, stets aktueller Technik, ein junges, innovatives Team sowie eine begleitete Einarbeitungsphase.

Für weitere Informationen steht Ihnen die Schulleitung gerne zur Verfügung.

Informationen zur Bewerbung als Lehrkraft bei der Landeshauptstadt München finden Sie hier: http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Bildung-und-Sport/Bewerbung-als-Lehrkraft.html

Hier finden Sie entsprechende Informationen des Kultusministeriums.

 

Bedarfsbezogene Sondermaßnahme zur Sicherung des Lehrernachwuchses an beruflichen Schulen in dem Bereich „Informationstechnik"

Aufgrund des besonderen Bedarfs an einzelnen beruflichen Schulen werden Diplom-Ingenieure (Universität) und Master-Absolventen (Universität oder Hochschule) der Fachrichtung „Informationstechnik" sowie verwandter Studiengänge zum Vorbereitungsdienst für das Lehramt an beruflichen Schulen zugelassen.

Bevorzugt werden Bewerber/innen, die die Diplom- bzw. Masterprüfung nach 2013 abgelegt und mit der Note gut oder besser bestanden haben. Sie müssen eine einschlägige Berufsausbildung oder ein mindestens einjähriges einschlägiges Betriebspraktikum bzw. eine mindestens einjährige einschlägige Berufstätigkeit nachweisen.

Die Bewerbung ist direkt an unsere Schule zu richten.


Android             TUM       Cisco     Webuntis     Linux      Microsoft Azure       onlineEntschuldigung       Ersmus Schüleraustausch